.........................................................................

Datenschutzerklärung

Ver­ant­wortliche Stelle im Sinne der Daten­schutzge­setze, ins­beson­dere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

andreas heinzl
heusteigstr.56
70180 stuttgart

info@av-medien.org

impres­sum

Ihre Betrof­fe­nen­rechte

Unter den angegebe­nen Kon­tak­t­daten unseres Daten­schutzbeauf­tragten kön­nen Sie jed­erzeit fol­gende Rechte ausüben:

Auskunft über Ihre bei uns gespe­icherten Daten und deren Verarbeitung,

Berich­ti­gung unrichtiger per­so­n­en­be­zo­gener Daten,

Löschung Ihrer bei uns gespe­icherten Daten,

Ein­schränkung der Daten­ver­ar­beitung, sofern wir Ihre Daten auf­grund geset­zlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,

Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung Ihrer Daten bei uns und

Datenüber­trag­barkeit, sofern Sie in die Daten­ver­ar­beitung eingewil­ligt haben oder einen Ver­trag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Ein­willi­gung erteilt haben, kön­nen Sie diese jed­erzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie kön­nen sich jed­erzeit mit einer Beschw­erde an die für Sie zuständige Auf­sichts­be­hörde wen­den. Ihre zuständige Auf­sichts­be­hörde richtet sich nach dem Bun­des­land Ihres Wohn­sitzes, Ihrer Arbeit oder der mut­maßlichen Ver­let­zung. Eine Liste der Auf­sichts­be­hör­den (für den nichtöf­fentlichen Bere­ich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Zwecke der Daten­ver­ar­beitung durch die ver­ant­wortliche Stelle und Dritte

Wir ver­ar­beiten Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten nur zu den in dieser Daten­schutzerk­lärung genan­nten Zwecken. Eine Über­mit­tlung Ihrer per­sön­lichen Daten an Dritte zu anderen als den genan­nten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre per­sön­lichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

Sie Ihre aus­drück­liche Ein­willi­gung dazu erteilt haben,

die Ver­ar­beitung zur Abwick­lung eines Ver­trags mit Ihnen erforder­lich ist,

die Ver­ar­beitung zur Erfül­lung einer rechtlichen Verpflich­tung erforder­lich ist,

die Ver­ar­beitung zur Wahrung berechtigter Inter­essen erforder­lich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein über­wiegen­des schutzwürdi­ges Inter­esse an der Nichtweit­er­gabe Ihrer Daten haben.

Löschung bzw. Sper­rung der Daten

Wir hal­ten uns an die Grund­sätze der Daten­ver­mei­dung und Datensparsamkeit. Wir spe­ich­ern Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erre­ichung der hier genan­nten Zwecke erforder­lich ist oder wie es die vom Geset­zge­ber vorge­se­henen vielfälti­gen Spe­icher­fris­ten vorse­hen. Nach Fort­fall des jew­eili­gen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fris­ten wer­den die entsprechen­den Daten rou­tinemäßig und entsprechend den geset­zlichen Vorschriften ges­perrt oder gelöscht.

Erfas­sung all­ge­meiner Infor­ma­tio­nen beim Besuch unserer Website

Wenn Sie auf unsere Web­site zugreifen, wer­den automa­tisch mit­tels eines Cook­ies Infor­ma­tio­nen all­ge­meiner Natur erfasst. Diese Infor­ma­tio­nen (Server-Logfiles) bein­hal­ten etwa die Art des Web­browsers, das ver­wen­dete Betrieb­ssys­tem, den Domain­na­men Ihres Internet-Service-Providers und ähn­liches. Hier­bei han­delt es sich auss­chließlich um Infor­ma­tio­nen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Per­son zulassen.

Diese Infor­ma­tio­nen sind tech­nisch notwendig, um von Ihnen ange­forderte Inhalte von Web­seiten kor­rekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Inter­nets zwin­gend an. Sie wer­den ins­beson­dere zu fol­gen­den Zwecken verarbeitet:

Sich­er­stel­lung eines prob­lem­losen Verbindungsauf­baus der Website,

Sich­er­stel­lung einer rei­bungslosen Nutzung unserer Website,

Auswer­tung der Sys­tem­sicher­heit und –sta­bil­ität sowie

zu weit­eren admin­is­tra­tiven Zwecken.

Die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten basiert auf unserem berechtigten Inter­esse aus den vor­ge­nan­nten Zwecken zur Daten­er­he­bung. Wir ver­wen­den Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Per­son zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die ver­ant­wortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Infor­ma­tio­nen dieser Art wer­den von uns ggfs. sta­tis­tisch aus­gew­ertet, um unseren Inter­ne­tauftritt und die dahin­ter­ste­hende Tech­nik zu optimieren.

Erbringung kostenpflichtiger Leistungen

Zur Erbringung kostenpflichtiger Leis­tun­gen wer­den von uns zusät­zliche Daten erfragt, wie z.B. Zahlungsangaben, um Ihre Bestel­lung aus­führen zu kön­nen. Wir spe­ich­ern diese Daten in unseren Sys­te­men bis die geset­zlichen Auf­be­wahrungs­fris­ten abge­laufen sind.

Ver­wen­dung von Script­bib­lio­theken (Google Webfonts)

Um unsere Inhalte browserüber­greifend kor­rekt und grafisch ansprechend darzustellen, ver­wen­den wir auf dieser Web­site Script­bib­lio­theken und Schrift­bib­lio­theken wie z. B. Google Web­fonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Web­fonts wer­den zur Ver­mei­dung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers über­tra­gen. Falls der Browser die Google Web­fonts nicht unter­stützt oder den Zugriff unterbindet, wer­den Inhalte in einer Stan­dard­schrift angezeigt.

Der Aufruf von Script­bib­lio­theken oder Schrift­bib­lio­theken löst automa­tisch eine Verbindung zum Betreiber der Bib­lio­thek aus. Dabei ist es the­o­retisch möglich – aktuell allerd­ings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechen­der Bib­lio­theken Daten erheben.

Die Daten­schutzrichtlinie des Bib­lio­thek­be­treibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Ver­wen­dung von Google Maps

Diese Web­seite ver­wen­det Google Maps API, um geo­graphis­che Infor­ma­tio­nen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps wer­den von Google auch Daten über die Nutzung der Karten­funk­tio­nen durch Besucher erhoben, ver­ar­beitet und genutzt. Nähere Infor­ma­tio­nen über die Daten­ver­ar­beitung durch Google kön­nen Sie den Google-Datenschutzhinweisen ent­nehmen. Dort kön­nen Sie im Daten­schutz­cen­ter auch Ihre per­sön­lichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Aus­führliche Anleitun­gen zur Ver­wal­tung der eige­nen Daten im Zusam­men­hang mit Google-Produkten finden Sie hier.

Einge­bet­tete YouTube-Videos

Auf eini­gen unserer Web­seiten bet­ten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechen­den Plu­g­ins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mit­geteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account ein­gel­oggt sind, kann Youtube Ihr Sur­fver­hal­ten Ihnen per­sön­lich zuzuord­nen. Dies ver­hin­dern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video ges­tartet, setzt der Anbi­eter Cook­ies ein, die Hin­weise über das Nutzerver­hal­ten sammeln.

Wer das Spe­ich­ern von Cook­ies für das Google-Ad-Programm deak­tiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cook­ies rech­nen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cook­ies nicht-personenbezogene Nutzungsin­for­ma­tio­nen ab. Möchten Sie dies ver­hin­dern, so müssen Sie das Spe­ich­ern von Cook­ies im Browser blockieren.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei „Youtube“ finden Sie in der Daten­schutzerk­lärung des Anbi­eters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Google AdWords

Unsere Web­seite nutzt das Google Conversion-Tracking. Sind Sie über eine von Google geschal­tete Anzeige auf unsere Web­seite gelangt, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rech­ner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschal­tete Anzeige klickt. Diese Cook­ies ver­lieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der per­sön­lichen Iden­ti­fizierung. Besucht der Nutzer bes­timmte Seiten unserer Web­site und das Cookie ist noch nicht abge­laufen, kön­nen wir und Google erken­nen, dass der Nutzer auf die Anzeige gek­lickt hat und zu dieser Seite weit­ergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cook­ies kön­nen somit nicht über die Web­sites von AdWords-Kunden nachver­folgt wer­den. Die mith­ilfe des Conversion-Cookies einge­holten Infor­ma­tio­nen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entsch­ieden haben. Die Kun­den erfahren die Gesam­tan­zahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige gek­lickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag verse­henen Seite weit­ergeleitet wur­den. Sie erhal­ten jedoch keine Infor­ma­tio­nen, mit denen sich Nutzer per­sön­lich iden­ti­fizieren lassen.

Möchten Sie nicht am Track­ing teil­nehmen, kön­nen Sie das hier­für erforder­liche Set­zen eines Cook­ies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automa­tis­che Set­zen von Cook­ies generell deak­tiviert oder Ihren Browser so ein­stellen, dass Cook­ies von der Domain „googleleadservices.com“ block­iert werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dür­fen, solange Sie keine Aufze­ich­nung von Mess­daten wün­schen. Haben Sie alle Ihre Cook­ies im Browser gelöscht, müssen Sie das jew­eilige Opt-out Cookie erneut setzen.

Ein­satz von Google Remarketing

Diese Web­seite ver­wen­det die Remarketing-Funktion der Google Inc. Die Funk­tion dient dazu, Web­seit­enbe­such­ern inner­halb des Google-Werbenetzwerks inter­essen­be­zo­gene Wer­beanzeigen zu präsen­tieren. Im Browser des Web­seit­enbe­such­ers wird ein sog. „Cookie“ gespe­ichert, der es ermöglicht, den Besucher wiederzuerken­nen, wenn dieser Web­seiten aufruft, die dem Wer­benet­zw­erk von Google ange­hören. Auf diesen Seiten kön­nen dem Besucher Wer­beanzeigen präsen­tiert wer­den, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Web­seiten aufgerufen hat, die die Remar­ket­ing Funk­tion von Google verwenden.

Nach eige­nen Angaben erhebt Google bei diesem Vor­gang keine per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten. Soll­ten Sie die Funk­tion Remar­ket­ing von Google den­noch nicht wün­schen, kön­nen Sie diese grund­sät­zlich deak­tivieren, indem Sie die entsprechen­den Ein­stel­lun­gen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen. Alter­na­tiv kön­nen Sie den Ein­satz von Cook­ies für inter­essen­be­zo­gene Wer­bung über die Wer­benet­zw­erkini­tia­tive deak­tivieren, indem Sie den Anweisun­gen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behal­ten uns vor, diese Daten­schutzerk­lärung anzu­passen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderun­gen entspricht oder um Änderun­gen unserer Leis­tun­gen in der Daten­schutzerk­lärung umzuset­zen, z.B. bei der Ein­führung neuer Ser­vices. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fra­gen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fra­gen zum Daten­schutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wen­den Sie sich direkt an die für den Daten­schutz ver­ant­wortliche Per­son in unserer Organisation:

Die Daten­schutzerk­lärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der active­Mind AG erstellt.